Ein Manager sollte Humor und Optimismus besitzen …

3. April 2018 Norbert W. Schätzlein Allgemein

… schrieb der ehemalige CEO der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen, in seinem Buch „Denken – Ordnen – Gestalten“. Und dieser begnadete, charismatische Querdenker in der Bankenwelt, wusste von was er sprach. Denn, „wer Humor hat, ist fähig zur Selbstdistanzierung“, meint Bruno Jonas (Kabarettist) und damit einher geht die Fähigkeit zur Reflexion.

Nur, wo fängt der Humor an und wo hört der Spaß auf?

Lassen wir nochmals A. Herrhausen zu Wort kommen:

„Ein Manager muss Atmosphäre schaffen können – eine Atmosphäre, die der Kreativität der Mitarbeiter förderlich ist, innerhalb derer der gemeinsame Erfolg angestrebt wird und in der der Ernst des beruflichen Lebens Spaß macht.“

Wenn der CEO eines börsennotierten Unternehmens via Twitter zum 1. April (2018) schreibt:

„Trotz intensiver Versuche, Geld aufzutreiben, inklusive eines verzweifelten Massenverkaufs von Ostereiern, müssen wir leider mitteilen, dass Tesla komplett und absolut pleite ist. So pleite, man glaubt es gar nicht.“ (siehe Spiegel Online)

Ob einem das Lachen beim ersten oder im zweiten Moment vergeht (auch angesichts eines Aprilscherzes), hängt praktisch nur davon ab, wie viele Aktien man von dem jeweiligen Unternehmen besitzt.

Was wäre wohl gewesen, wenn dieser Twitter-Jux einem angestellten Mitarbeiter in den Sinn gekommen wäre? Fristlose Kündigung?

Wie Sie Ihr Lachen wieder zurückgewinnen können? Ganz einfach. Indem Sie sich vom „Bänker Ihres Vertrauens“ beraten lassen und Geld mit solchen Leuten verdienen. (Stichwort: Put-Option)

Vielleicht hat er ja einfach nur die Wahrheit gesagt … sozusagen alternative Fakten 

Autor: Norbert W. Schätzlein

P.S.:

Der größte Hersteller von Elektroautos ist nicht etwa Tesla, sondern BYD. Schon mal davon gehört?

Auf Rang 1: BYD (China)

auf Rang 2: Beijing Automotive Industry Holding (BAIC) (China)

auf Rang 3: BMW (Deutschland)

und erst auf Rang 4 kommt Tesla (USA)

(Stand 2.4.18; siehe: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/hersteller-von-e-autos-480-autos-zu-wenig-tesla-verfehlt-produktionsziel-beim-model-3/21134610.html)

Quellen:

Bruno Jonas: BR Alpha, Passauer Uni im Audimax, Nov. 2007

Herrhausen, Alfred: Denken – Ordnen – Gestalten, Berlin: Wolf Jobst Siedler Verlag GmbH, 1990, S. 27-31.

Smiley: https://publicdomainvectors.org/de/tag/Smiley, gemeinfrei

Spiegel Online: Fragwürdiger Aprilscherz Elon Musk erklärt Tesla via Twitter für pleite, in: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/elon-musk-erklaert-tesla-via-twitter-fuer-pleite-a-1200879.html; Montag, 02.04.2018, 13:28 Uhr; entnommen: 03. April 2018

Aprilscherz, Herrhausen, Humor, Pleite, Tesla,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Powered by WordPress. Designed by elogi.