Leadership

Denkstilanalyse: und was dann?

6. Mai 2014 Norbert W. Schätzlein Leadership

Wo die Wertfreiheit anfängt und endet Jeder Mensch ist einzigartig. So einmalig wie ein Fingerabdruck sind auch die Denk- und Verhaltensweisen eines Individuums. Das klingt banal, ist es aber nicht. Mit dem Link zum Fachartikel erfahren Sie mehr über die Wertfreiheit von Persönlichkeitsprofilen und wann funktionsbedingt in Unternehmen die Wertung einsetzt. Diversity und Heterogenität ist […]

More

0 Feedback Mitarbeitergespräch Mitarbeiterjahresgespräch Denkstilanalyse Persönlichkeitsprofile HBDI time2talk,

Schwarmintelligenz in Theorie und Praxis

6. Mai 2014 Norbert W. Schätzlein Leadership

Schwarmintelligenz – warum es funktioniert, finden Sie hier: Brüten Sie noch oder schwärmen Sie schon-07-2012-II Und wie Sie’s im Unternehmen praktisch anwenden können, erfahren Sie bei www.siris-systeme.de Ihr Norbert W. Schätzlein, www.siris-systeme.de  

More

0 Schwarmintelligenz Crowd Selbstorganisation Kybernetik siris Lebenszyklusmodell,

Besser als ihr Image – Autodidakten

9. April 2014 Norbert W. Schätzlein Leadership

    Besser als ihr Image – Autodidakten Vita eines Karrieristen … Kennen Sie das? Wer Karriere machen will, muss ein Super-Abi schreiben, an einer der Top-Universitäten studieren (incl. Auslandssemester), zielstrebig zum Abschluss kommen und oben auf am besten noch eine Promotion gesetzt haben. Dann ist der Weg frei für Top-Positionen in Politik, Verwaltung und […]

More

0 Autodidakten, Diversität, Heterogenität, Karriere,

Management by Mr. Spock

5. August 2013 Norbert W. Schätzlein Leadership

Wenn Sie Mr. Spock nicht kennen, dann ist auch die Filmserie  (Star Trek) für Sie eine Unbekannte. Gut, eine Bildungslücke ist Unkenntnis hier gerade nicht, es kann aber auch nichts schaden sich mit dieser Kultserie im Rahmen von Managementfunktionen zu beschäftigen. Ein paar Worte vorab für diejenigen, die nicht mit dieser Science-Fiction-Serie groß geworden sind […]

More

0 Beam me up Scotty, Führung, Gehirnforschung, Gerhard Roth, Louis Gerstner,

Echte Führungskräfte sind „Transportunternehmer“ der Kommunikation

29. Juli 2013 Norbert W. Schätzlein Leadership

Kommunikation ist – von Kaffeekränzchen mal abgesehen – kein Selbstzweck und auch kein Ziel in Unternehmen. Kommunikation ist Mittel zum Zweck. Und der Zweck ist das gemeinschaftliche, zielgerichtete Tun. Neudeutsch braucht es also erst mal Commitment und nach dieser Verbindlichkeit das effiziente Handeln mit konkreten Ergebnissen als Zielsetzung. “Was jedermann für ausgemacht hält, verdient am […]

More

1 Commitment, Feedback, Führungsmittel, Kommunikation, Mitarbeiterbewertung,

Vorsicht Quantensprung

25. Juni 2013 Norbert W. Schätzlein Leadership

Namedropping „als Mittel zur Suggestion von Kompetenz und Selbstbewusstsein“1) ist ein beliebter Gesellschaftssport. Man sagt einfach „Innovation“, „Nachhaltigkeit“, „Wachstum“, „Bildung“ oder bemüht den berühmt-berüchtigten „Quantensprung“ und schon nicken alle wie der Wackeldackel in der Autoablage der frühen 70er Jahre. Trotz inflationärem Gebrauch scheint sich die Wirkung von Kompetenzvermutung nicht abzunützen. Dabei sagt manche Begrifflichkeit mit […]

More

0 Ernst Peter Fischer, Evolutionssprung, Norbert Schätzlein, Quantensprung, SIRIS-Cockpit,

Stimmt es, dass alles, was gesund hält, bitter ist?

24. Juni 2013 Norbert W. Schätzlein Leadership

Diese Frage hätte ich vor ein paar Jahren noch nicht gewagt auf Papier zu bringen. Zu sehr sind wir gesellschaftlich auf „Süßes“ geprägt. Bitterem einen Nutzen abzuringen scheint auf den ersten Blick wenig offensichtlich. Doch lassen Sie uns nun gemeinsam auf eine kleine Reise durch die Welt der Bitterstoffe gehen und die Analogie der Biologie […]

More

0 bitter, Bitterstoff, Jahresgespräch, MAG, Mitarbeitergespräch,

Psychopathen – die besseren Unternehmer?

4. Mai 2013 Norbert W. Schätzlein Leadership

Wird hier ein Tabuthema angestoßen? – Nein. Wenn Sie etwas geheim halten wollen, dann stellen Sie es öffentlich zur Schau und deklarieren es nur um. Wie in dem Märchen von „des Kaisers neuen Kleidern“ oder im vielbeachteten Buch/Film „Der DaVinci-Code“ greift der Begriff Skotom. Wir sehen, was wir sehen wollen bzw. was man uns sagt; […]

More

0 Psychopathen Finanzinnovation Komplementärwährung Mittelalter Finanzsystem Wirtschaftssystem Geldsystem Parallelwährung,

Lernen vom Nobelpreisträger

22. März 2013 Norbert W. Schätzlein Leadership

Was eine Führungskraft von einem Nobelpreisträger lernen kann: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Manchmal sind die Dinge so einfach, lehrt uns der Querdenker der Physik: Prof. Richard P. Feynman. Er war Mitglied eines Untersuchungsausschusses zur Challenger-Katastrophe. Feynman stellte Fragen, kluge Fragen, wie ein guter moderner Hofnarr eben. Und, er hörte zu. Er fand […]

More

0 1000 Worte, Bild, Feynman, Führungskraft, Mitarbeiterbeurteilung,

Alexanders Erfolgsgeheimnis

14. Januar 2013 Norbert W. Schätzlein Leadership

Beherzt anpacken … „Indem ich nichts aufschob“ 1), gab Alexander der Große zur Antwort auf die Frage nach dem Geheimnis seines Erfolges. Taugt dieser Spruch noch in unserer Zeit als Motto für gutes Management? Fragen Sie sich selbst. Ist Ihnen an der Unternehmensspitze und aber auch ganz besonders im mittleren Management jemand mit Dynamik und […]

More

0 Alexander der Große, Erfolgsgeheimnis, Gestaltungswillen,

« Previous Posts

Powered by WordPress. Designed by elogi.